Die aktuellste WordPress Version 4.4

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  


WordPress ist die weiltweit am weitesten verbreitete Blog Plattform. In diesem Video von WordPress kannst Du Dich über die neuesten Entwicklungen der aktuellsten Version informieren.

Zusammen mit der neuesten Version wurde auch das diesjährige Standard Theme twentysixteen veröffentlich. Welches dieser Blog auch im Augenblick verwendet.

Was mir aufgefallen ist, das die letzten beiden WP Themes twentyfifteen und twentysixteen jeweils das Headerbild wegfallen lassen wollten. Auch im dem Demovideo wird der Headerbereich gleich weggescrollt.

Ich meine, dass die Philosophie hinter dem Bloggen folgendes ist: Der neueste Post steht immer ganz oben und das ist auch automatisch das aktuellste Headerbild.

Genauso wird bei der Installation von WordPress in der Domain das www weggelassen.

Bei älteren Installationen habe ich es wieder hergestellt. Inzwischen habe ich es jedoch akzeptiert. Wer braucht schon das www bei jeder Homepage. Ist doch klar world wide web. Dafür wäre Platz für eine eigene Subdomain. Das macht auch mehr Sinn.

Wordress fokusiert sich auf mobile first. Also mobile Geräte, Smartphones und Tablets stehen im Vordergrund. In der Demo sieht man es sehr schön. Der Seitentitel steht als Text ganz oben, dann folgt das Beitragsbild des gesuchten Beitrags, dann der Inhalt.

Ich persönlich finde die WordPress Standard Themes sehr ansprechend. Sie sind responsive und man kann sie sehr schön personalisieren.
Sie funktionieren gut, laden schnell und lenken nicht vom eigentlichen Inhalt ab.

Welches ist Dein Lieblings WordPress Theme?


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.