Werbeblocker Benachrichtigung für Blog Leser – Adblock Blocker

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bloggen ist ein schönes Hobby. Es macht viel Spass, im Internet seine Interessen, Infos und Nachrichten zu teilen.

Für viele Menschen, die Blogs als Teil einer Selbständigen Arbeit erstellen, sind diese Internet Zeitungen eine wichtige Einnahmequelle.

So wie in den alten Medien auch sind Werbeeinblendungen und Anzeigen ein Weg um finanzielle Einnahmen mit einem Blog zu generieren.

Doch nicht jedem Leser und Leserin wird die Werbung angezeigt. Und das liegt an Werbeblockern.

Ich muss eingestehen, dass ich selbst Werbeblocker früher genutzt habe.

Heute sehe ich jedoch die Sache mit ganz anderen Augen.

Um den Werbeblockern etwas entgegenzuwirken, habe ich ein WordPress Plugin installiert.

Das Plugin nennt sich deAdblock. Das Plugin sieht, wenn im Browser ein Adblocker wie zum Beispiel Adblock Plus installiert ist.

Ist ein Werbeblocker aktiv, dann wird den Lesern ein Fenster angezeigt, in dem ich freundlich darauf hinweise, dass neue gute Inhalte auch finanziert werden müssen.

Die Leser werden dann darum gebeten, den Werbeblocker für diese Seite auszuschalten.

Es kommt natürlich darauf an, wie hoch man den Wert des eigenen Blocks einschätzt, aber ich bin inzwischen der Meinung, dass gute Inhalte es absolut wert sind, monetarisiert zu werden, und wenn es “nur” durch Werbeanzeigen sind.

Im Leben ist es immer ein Geben und ein Nehmen.

Man sollte nicht davon ausgehen, das Wissen, Infos und gute Tipps im Internet kostenlos vom Himmel fallen.

Jeder Blogger muss sich seine Expertise erst einmal erwerben.

Die Zusammenfassung des Wissens findet sich dann in dem Blog.

Wenn mir ein Blog gefällt, dann kann ich den Block unterstützen, indem ich den Artikel, Blog Post oder Inhalt Teile.

Twitter kristallisiert sich für mich immer mehr als Kanal für Inhalte heraus.

Fazit

  • Gute Inhalte im Internet sind etwas Wert
  • Werbung hilft dabei Blogger bei Ihrer Arbeit zu unterstützen
  • Adblocker bringen die Blogger um Ihr Einkommen
  • Plugins wie deAdblock machen Leser darauf Aufmerksam, Werbeblocker zu deaktivieren.
  • Ich kann Blogger unterstützen, indem ich deren Inhalte teile, z.B. auf Twitter

 

 


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.