Adsense Quickstart schaltet manchmal gar keine Werbung.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ich habe auf meinen Blogs mit unterschiedlichen WordPress Themes Google Adsense Quickstart eingebaut.

Ich habe mir dann mal angeschaut, wie sich diese sehr einfache Art der Implementierung von Banner Werbung so verhält.

Die Werbung wird an unterschiedlichen Orten eingeblendet.

Pro Seite sind von Google aus 3 Banner möglich.

Es kann jedoch auch vorkommen, dass nur 2 oder nur 1 Banner oder sogar gar kein Werbebanner eingeblendet wird.

Das ist erst einmal gewöhnungsbedürftig. Man möchte ja schließlich das Maximum aus der Werbung herausholen.

Andererseits kann es auch für den Leser sehr angenehm sein, mal keine Werbung zu sehen.

So werden die Leser nicht Bannerblind.

Wenn man einen Banner sieht, wo länger keiner mehr war, dann sieht man doppelt so genau hin.

Nur bei Blogs, die noch nicht so viele Artikel vorzuweisen haben, kann es sein, dass trotz Adsense, gar keine Werbung eingeblendet wird.

Vielleicht lässt Google erst ab einem gewissen Blog Volumen, Werbung zu.

Vertrauen ist gefragt

Adsense Quickstart ist nichts für Kontrollfreaks. Google steuert wo und wieviel Werbung auf Deinem Blog erscheint.

Nach welchen Regeln das geschieht ist unklar.

Wer jedoch grundsätzlich an die Stimmigkeit der Google Abrechnung glaubt, kann sich getrost zurücklehnen  und sich um seine Blog Inhalte Kümmern.

Google macht das schon und fügt für das jeweilige Wiedergabegerät und die Leser die richtige Werbe Banner Variante ein.

 

 

 


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.