Bloggen mit Persönlichkeit – mit Hilfe von Gravatar

ein persönliches bild neben blog posts und kommentaren.
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
    1
    Share

Blogs sind ein sehr informatives Medium.

wenn man jedoch „nur“ auf Texte blickt, dann kann es manchmal auch etwas trocken und anonym wirken.

Deswegen habe ich etwas unternommen.

Um meine Blogartikel noch persönlicher zu gestalten, habe ich mich bei Gravatar angemeldet.

Gravatar gehört zu WordPress. Man kann sich bei Gravatar registrieren und dort sein persönliches Foto hochladen.

Ist das geschehen, dann tauchen bei all den Artikeln, die Du geschrieben hast, Dein Foto als Verfasser auf.

Dein Foto neben Artikeln und Kommentaren

Auch wenn Du auf anderen Blogs kommentierst, erscheint neben Deinem Kommentar Dein Foto, das über Gravatar eingeblendet wird.

Dies funktioniert immer nur dann, wenn Du einen Artikel auf einem WordPress Blog veröffentlichst oder auf einem WordPress Blog kommentierst.

Eine kleine Maßnahme – ein großer Unterschied

Ein Foto neben einem Artikel ist eine kleine Maßnahme. Aber sie macht einen großen Unterschied.

Ein Blog mit Fotos neben Artikeln oder Kommentaren wirkt so viel lebendiger, als ohne Foto.

Es hängt natürlich auch von dem WordPress Theme ab. Ich benutze hier das Theme twentysixteen. Hier wird diese Foto Funktion unterstützt.

Bei twentyfifteen ist sie noch nicht mit dabei.

Ein Bild auf allen Artikeln wechseln

Man verändert sich mit der Zeit.

Wenn man so alle paar Jahre sein persönliches Bild neben Blog Artikeln auswechseln möchte, dann muss man das nicht auf allen Blogs oder Kommentaren tun, sondern ändert nur das Bild bei Gravatar.

Sehr praktisch, wie ich finde.

Hier kann man sich bei Gravatar anmelden

https://de.gravatar.com

Ich finde Gravatar ist sehr nützlich und macht das Internet so viel persönlicher.

Ich nutze Gravatar selbst und bin sehr zufrieden damit.

Ich habe mich einmal dort angemeldet, mein Bild dort hochgeladen. Seitdem musste ich dort nichts mehr machen.

Eine sehr geschickte und praktische Sache, für alle Bloggerinnen und Blogger.

Nicht zu vergessen: Gravatar ist kostenlos.

Nutzt Du selbst auch Gravatar? Wie ist Deine Meinung dazu?

Ich freue mich über Deine Kommentare!

 

 

 


  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
    1
    Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.