HTML ist immer noch wichtig!

In Zeiten von Blogs, Wordpress und Datenbanken gerät die Homepage zusehends in Vergessenheit.

Dabei ist die klassische Homepage der Grundbaustein des Internets.

Möglicherweise stehen wir auch vor einem Comeback der klassischen HTML Homepage.

Nur weil GOOGLE Datenbanken Inhalte liebt, heißt das noch lange nicht, dass man nicht einfach einen Text hier im Internet veröffentlichen kann.

Die Zeiten, wo wir HTML Homepages mit tausend Animationen verunstaltet haben ist vorbei.

Die Homepage ist eine Seite im Internet. Schwarz auf Weiß.

Wie ein Tagebuch oder ein Notizbuch.

Von einer zentralen Seite aus kann man auf diese einzelnen Seiten verlinken.

Aber auch als alleinstehende Seite wird diese Seite im Internet gefunden, wenn man die richtige Adresse aufruft.

Aus meiner persönlichen Sicht, jetzt nach drei Jahren Wordpress bloggen, ist mir die gute alte Homepage wieder super sympathisch geworden.

Der Text hat die komplette Seite Platz um sich auszubreiten.

Keine unzähligen Fenster, die vom Lesen ablenken.

Wenn notwendig, kann ein Bild, ein Video oder eine Audiodatei hinzugefügt werden um einen Inhalt zu verdeutlichen.

 

Content is King!

Das trifft wohl auf die klassische Homepage zu!

Wer Inhalte im Internet veröffentlicht, der sollte umbedingt wissen, wie man eine ganz einfache, klassische Homepage erstellt

Wenn man alle gestalterischen Möglichkeiten in den Händen gehalten hat, dann merkt man irgendwann, worauf es ankommt.

Eine weiße Seite, mit schwarzer Schrift.

Texte, Inhalte, Gedanken.

Sachen, die die Leser interessieren.

Eine zentrale Seite, die auf unterschiedliche Texte verlinkt.

Ich habe manchmal die Befürchtung, dass, mir in dem Wirrwarr der Datenbanken irgendwann meine ganzen Texte verloren gehen.

Bei HTML Texten und Inhalten kann das nicht passieren, weil ich sie hier offline auf meinem Computer schreibe und dann erst auf den Server hochlade.

Es ist im Prinzip nur eine Vertrauenssache, aber ich muss zugeben, dass mir die gute alte HTML Homepage wieder immer besser gefällt.

Das ist das Comeback der HTML Homepage

Podcast zum Artikel

Podcast: Comeback der HTML Homepage

Home